VoIP Monitoring – Wo liegt der Nutzen?

VoIP Monitoring – Wo liegt der Nutzen?

Wer als Netzbetreiber oder Service Provider seinen Kunden VoIP anbietet oder im Unternehmen einsetzt, möchte den Dienst in der optimalen Qualität den Nutzern zur Verfügung stellen. Neben dem Testen der Funktionalität, Qualität, Stabilität usw. vor der Inbetriebnahme sind VoIP Monitoring Systeme wichtige Hilfsmittel zur Sicherstellung der Qualität in der täglichen Nutzung.

VoIP Service Monitoring - Mehrwert für Netzbetreiber, Diensteanbieter und Unternehmen

Einsatzzweck und Ziele

VoIP Monitoring Lösungen unterstützen einen effizienten Betrieb des VoIP Systems. Sie decken Qualitätsprobleme frühzeitig auf und liefern in dem Fall auch gleich die entscheidenden Daten zur Ursachenanalyse. Das Ziel besteht letztendlich darin über eine permanent hohe Qualität des VoIP Dienstes die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu erhalten oder zu verbessern.

Ein VoIP Monitoring System überwacht die Verfügbarkeit und die Qualität des Dienstes indem es an mehreren Stellen im Netz verschiedenartigste Daten sammelt, diese auswertet, korreliert und dem Nutzer graphisch aufbereitet und in Form von Reports, Statusmeldungen und Warnungen zur Verfügung stellt.

Dadurch erhält man netzweite, permanent verfügbare, dienstbezogene Aussagen zur Qualität. Die sogenannten Key Performance Indikatoren zur Sprachqualität, zu Rufaufbauzeiten, zu fehlgeschlagenen Anrufversuchen usw. sind natürlich nicht nur als Momentanwert verfügbar sondern werden auch über längere Zeiträume, d.h. über mehrere Monate oder Jahre gespeichert. Somit können Sie für Vergleiche aber auch für Prognosen und Trendauswertungen verwendet werden. Wichtige Aspekte sind dabei das Erkennen von sich abzeichnenden Kapazitätsengpässen im Netz und die frühzeitige Problemerkennung, um eine pro-aktive Maintenance zu ermöglichen.

Investionskosten optimieren

Ein weiterer, oft übersehener Aspekt: Trendanalysen helfen auch Investitionen zum optimalen Zeitpunkt zu tätigen. Bei Sichtbarwerden von Kapazitätsengpässen müssen Investitionen eventuell vorgezogen werden, in anderen Fällen kann ein Netz- oder Systemausbau vielleicht deutlich nach hinten verlagert werden.

Hochqualitative VoIP Monitoring Lösungen müssen dabei nicht teuer sein, es stehen kostengünstige Lösungen zur Verfügung. Auch eine Nutzung als Managed Service ist möglich. State-of-the-Art Technologie und intelligente Lösungen zum Anschluss von Monitoring-Probes bieten einen langfristigen Investitionsschutz.

Betriebskosten verringern

Dazu kommen deutliche Einsparungen bei den Betriebskosten. Durch die Möglichkeit die Servicequalität durch intelligente Aggregation der Detaildaten auf einen Blick zu erfassen, reduziert den täglichen Aufwand zur Überwachung eines VoIP Systems. Gleichzeitig wird durch eine effiziente Ursachenanalyse im Problemfall der Aufwand im Trouble Shooting ebenfalls gesenkt.

Auch die nachweisbare und objektiv gemessene Qualität an den Netzwerkgrenzen hilft Kosten zu sparen. Die gelieferte Qualität an Geschäftskundenanschlüssen ist genauso objektiv nachweisbar wie die empfangene Qualität an Interconnect-Schnittstellen zu Service Providern. Damit können Problemursachen eindeutig zugeordnet werden – z.B. dem Netz eines Geschäftskunden, dem Zugangsnetz, dem Core Netz oder dem Netz des Interconnect Partners. Ein ewiges Hin und Her mit gegenseitigen Schuldzuweisungen entfällt dadurch.

Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen

Letztendlich dienen alle diese Maßnahmen dazu über eine exzellente Qualität die Kundenzufriedenheit auf einem hohen Niveau zu halten, dadurch die Abwanderung von Kunden zu verhindern und die Gewinnung von Neukunden zu vereinfachen. Nutzen die eigenen Mitarbeiter den Dienst führt eine hohe Qualität auch zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit.

Wir würden uns freuen, wenn Sie zu den Themen VoIP Qualität im Allgemeinen oder zum Testen und Überwachen derselben mit uns in den Dialog treten wollen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.